Fähren in Norwegen

Fähre

Fähren in Norwegen

Fähren sind ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur von Norwegen. Norwegen ist von Meeren umgeben und das Land besteht zum großen Teil aus Fjordlandschaften und Inseln. Der Bau von spektakulären Brücken und Tunneln hat bereits einige Fährstrecken überflüssig gemacht. Jedoch enden immer noch viele Straßen vor dem Wasser und du musst eine Fähre nutzen. Egal, ob du zu Fuß oder mit einem Fahrzeug unterwegs bist. In diesem Beitrag erfährst du alles über die Fähren innerhalb und nach Norwegen.


Reiseinformationen

Wichtiges Verkehrsmittel

Jetzt beschäftigen wir uns mit den Fähren innerhalb Norwegens. Viele Straßen enden direkt vor dem Wasser in einer Warteschlange. Die meisten kurzen Fährstrecken können nicht im voraus reserviert werden. Diese Fähren fahren durchgehend hin und her, sodass keine besonders langen Wartezeiten aufkommen. Einige Fähren solltest du allerdings doch im voraus buchen (diese Strecken haben wir rot markiert).


process

Boarding Ablauf

Du folgst mit deinem Fahrzeug einfach der Straße. Die Straße endet in einer Warteschlange. Hier musst du auf die Beschilderung achten: Wohin willst du und mit welchem Fahrzeug (Motorrad, Pkw oder Wohnmobil) bist du unterwegs? Wenn du dich in die Linie eingeordnet hast, wartest du bis die Fähre angekommen ist. Ein Mitarbeiter gezeigt dir genau, wo auf der Fähre du dein Fahrzeug abstellen sollst.


credit-card

Bezahlung

In den meisten Fällen findet die Bezahlung in der Warteschlange durch das Fenster statt. Wenn kein Mitarbeiter in der Warteschlange ist, findet die Bezahlung während des boardings oder während der Fahrt statt. Du kannst mit Norwegischen Kronen oder mit einer Kreditkarte bezahlen. EURO Bargeld wird in Norwegen nicht akzeptiert. Hier erfährst du, wie du eine gebührenfreie Kreditkarte bekommst.